Arbeitszimmer und Gästezimmer kombinieren

Der gemeinsame Abend mit Freunden neigt sich dem Ende zu. Doch schnell ist klar: So schnell will man sich dann doch nicht voneinander trennen. Wie gut, wenn Sie ihren Gästen ganz spontan eine Übernachtungsmöglichkeit anbieten können. Oftmals ist das aber aus Platzgründen nicht möglich. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, Arbeitszimmer und Gästezimmer zu kombinieren?

Arbeitszimmer und Gästezimmer kombinieren: Darauf kommt es an!

Bevor Sie das Projekt in die Tat umsetzen, gilt es, einige Vorüberlegungen zu treffen. Immerhin sollen sich in diesem Raum mit Doppelnutzung nicht nur Ihre Übernachtungsgäste wohlfühlen, sondern auch die gewohnte Arbeitsplatzatmosphäre im Homeoffice erhalten bleiben. Überlegen Sie ergo, worauf es Ihnen ankommt und was Sie möglicherweise noch anschaffen müssen.

Frau auf Sessel schlafend
Noch ein Vorteil: Wenn man eine Pause von der Arbeit braucht, ist die Erholung nur 1 Schritt entfernt

Schließen Sie in Ihre Vorüberlegungen und Planungen unter anderem mit ein:

  • wie viel Platz Ihnen generell in diesem Raum zur Verfügung steht,
  • welche Möbel Sie zum Arbeiten unbedingt benötigen,
  • welches Mobiliar für Ihre Gäste notwendig ist,
  • wie sich die Möbel stellen lassen, um vielleicht gleich noch Platz zu sparen,
  • wie viel Stauraum für die Büroutensilien, aber auch für Gäste gebraucht wird,
  • welche Farbgestaltung sinnvoll ist,
  • mit welcher Dekoration der Raum gemütlicher wird,
  • welche Lichtkonzeption beiden Bereichen in dem Raum gerecht wird.

Grundsätzlich setzt die Kombination von Arbeits- und Gästezimmer natürlich voraus, dass Ihnen ein extra Raum zur Verfügung steht. Ist das nicht der Fall, muss man vielleicht darauf zurückgreifen, das Wohnzimmer mit dem Arbeitszimmer zu kombinieren. In dem Fall ist eine ausziehbare Couch schon mal ein guter Ausgangspunkt.

Schlafsofa HWC-K18 mit Ottomane
Schlafsofa HWC-K18 mit Ottomane
3er-Sofa HWC-F60
3er-Sofa HWC-F60, Kunstleder
Ecksofa mit Bettkasten HWC-L17
Ecksofa mit Bettkasten HWC-L17

Tipps von heute-wohnen.de

Tipp 1 » Verzichten Sie auf ein buntes Sammelsurium verschiedener Möbel, die nicht zueinander passen. Das erzeugt schnell den Eindruck von Chaos, in dessen Umgebung weder Sie noch Ihre Gäste sich wohlfühlen können. Richten Sie diesen Raum besser in einem Stil ein, sodass die Möbel des Arbeitszimmers mit denen des Gästezimmers harmonieren und ein einheitliches Bild abgeben.

Wandgarderobe HWC-A27
Wandgarderobe HWC-A27
Schreibtisch HWC-A27
Schreibtisch HWC-A27
Sitzbank HWC-A27
Sitzbank HWC-A27
Bücherregal HWC-A27
Bücherregal HWC-A27

Tipp 2 » Die für das Homeoffice benötigten Möbel wie Schreibtisch, Schreibtischstuhl, Schränke und Ablagen werden im Idealfall so angeordnet, dass sie an einer Wand oder Raumseite platziert werden. Mischen Sie die beiden Bereiche möglichst nicht. So fällt es Ihnen leichter, den Raum für Ihre Gäste zur Verfügung zu stellen, ohne dass Ihr Arbeitsbereich übermäßig tangiert werden muss.

Konsolentisch HWC-J97
Schreibtisch / Konsolentisch HWC-J97
Schreibtisch HWC-K12
Schreibtisch HWC-K12 mit Schubladen
Aktenschrank Boston HWC-F41
Aktenschrank Boston HWC-F41

Tipp 3 » Bei der farblichen Ausgestaltung des Raumes empfiehlt sich eine Farbauswahl, die sowohl für das Gästezimmer als auch für den Arbeitsbereich stimmig ist. Hier haben sich insbesondere natürliche und helle Farben bewährt, die in beiden Bereichen für eine wohnliche Atmosphäre sorgen und gleichzeitig ein konzentriertes Arbeiten ermöglichen.

Tipp 4 » Insbesondere in kleinen Räumen ist es mitunter gar nicht so einfach ein Arbeitszimmer mit dem Gästezimmer zu kombinieren. Hier ist es sinnvoll nach Nischen Ausschau zu halten, die sich sehr effektiv nutzen lassen. Beispielsweise können in diesen Nischen Wandregale angebracht werden, die als Stauraum oder Ablagefläche genutzt werden können.

Eckregal HWC-K85
Eckregal HWC-K85, zusammenklappbar
Wandregal Var
Wandregal Var
21x 50cm
Wandregal Oise 40 cm
Wandregal Oise
25×40 cm
Wandregal HWC-C55
Wandregal HWC-C55
21×46 cm

Tipp 5 » Die Kombination von Arbeits- und Gästezimmer ist in der Regel auf eine möglichst ruhige Atmosphäre ausgelegt. Ein Schlafsofa kann gleichzeitig als Sitzgelegenheit oder bequeme Schlafmöglichkeit dienen. Außerdem verleiht ein solches Sofa dem Raum immer sehr viel Gemütlichkeit.

Schlafsessel HWC-L39
Schlafsessel HWC-L39
Schlafsessel HWC-K29
Schlafsessel HWC-K29

Tipp 6 » In kombinierten Arbeits- und Gästezimmern haben sich Multifunktionsmöbel bewährt. Während der Papierkorb mit einer entsprechenden Auflage zum praktischen Beistelltisch werden kann, bietet ein Spiegel mit seitlichen Haken den Vorteil, gleichzeitig als Garderobe genutzt werden zu können. Heute-wohnen.de hält noch weitere kreative Inspirationen für Sie bereit, wenn es um alltagstaugliche Multifunktionsmöbel geht.

2er Set Hocker Sitzwürfel Onex, Leder/Kunstleder
2er Set Hocker Sitzwürfel Onex
Wandgarderobe HWC-C89 mit Spiegel
Wandgarderobe HWC-C89 mit Spiegel
Regal HWC-J85, klappbar
Regal HWC-J85, platzsparend klappbar

Tipp 7 » Kommoden, Sideboards oder auch Truhen sind ideal, da Sie beispielsweise Decken, Kissen und Bettwäsche für Gäste darin aufbewahren können. Umgekehrt können im Fall einer Gästeübernachtung funktionale Dinge aus dem Arbeitsbereich in diesen Möbelstücken verstaut werden.

Schuhregal HWC-C48, shabby
Schuhregal HWC-C48, Shabby-Look
Sitzbank mit Staufächern HWC-H53
Sitzbank HWC-B61
mit drei Staufächern
Sitzbank und Aufbewahrungs-Truhe Kriens
Sitzbank und Aufbewahrungs-Truhe Kriens

Tipp 8 » In puncto Multifunktionalität können auch Schreibtische mithalten. Nutzen Sie beispielsweise einen, der sich flexibel einsetzen lässt. Setzen Sie hier z.B. auf einen ausklappbaren Schreibtisch, der an der Wand oder dem Wandregal befestigt ist. Haben Sie Gäste, kann dieser Bereich mit wenigen Handgriffen freigeräumt und gleichzeitig als Schminktisch genutzt werden.

Design Eckschreibtisch HWC-A68
Design Eckschreibtisch HWC-A68
Wandtisch HWC-H48
Wandtisch HWC-H48, hochklappbar

Tipp 9 » Drucker oder andere Geräte, die im Arbeitsbereich gebraucht werden, lassen sich hervorragend auf Rollcontainern oder auch Servierwagen platzieren. Daraus resultiert der Vorteil, Geräte bei Nutzung als Gästezimmer einfach in die Ecke schieben oder aus dem Raum rollen zu können.

Rollwagen HWC-D91
Rollwagen HWC-D91 mit Körben
Servierwagen HWC-H22
Servierwagen HWC-H22
Rollcontainer Boston T851
Rollcontainer Boston T851

Tipp 10 » Dekorationen dienen in erster Linie dazu, einen Raum gemütlicher zu gestalten. In einem doppelt genutzten Raum sollte daher auf dekorative Accessoires geachtet werden, die einerseits funktionalen Charakter aufweisen und andererseits für die gewünschte Wohlfühlatmosphäre sorgen. Dokumente aus dem Arbeitsbereich lassen sich zum Beispiel sehr gut in farbig attraktiven Ordnern oder Boxen aufbewahren.

Faltbox HLO-PX1 10er-Set
3er Set Aufbewahrungsbox HWC-C23
3er Set-Boxen HWC-C23
3er Set Holzkiste HWC-C56
3er Set Holzkiste HWC-C56

Tipp 11 » Je nach Grundriss und Größe ist nicht jeder Raum dazu geeignet, Arbeitszimmer und Gästezimmer einfach miteinander zu kombinieren. Hier können Raumtrenner für Abhilfe sorgen. Denn ein solcher Raumteiler trennt die beiden Bereiche optisch, aber auch akustisch. Ist der Raum zu klein, kann auch ein dekorativer Vorhang oder ein Paravent für diese Abtrennung genutzt werden.

Paravent HWC-G52
Paravent HWC-G52 mit Pinnwand
Paravent Yvelines mit Regalböden
Paravent Yvelines mit Regalböden
Foto-Paravent HWC-A83
Foto-Paravent HWC-A83 mit Aussicht zum Träumen

Tipp 12 » Nutzen Sie stets auch Wände, um Ablageflächen und Stauraum zu schaffen. Achten Sie hierbei aber darauf, dass diese nicht zu stark dominieren oder mit zu viel Deko ihre eher leichte Haptik verlieren.

Tipp 13 » Im Arbeitsbereich braucht es eine ausreichende Beleuchtung. Schreibtischlampen sind hier eine gute Lösung. Für den Gästebereich bieten sich dekorative Tisch- oder Wandlampen an. Setzen Sie also eher auf mehrere Lichtquellen, anstatt nur auf eine große Deckenleuchte, die im Zweifelsfall nicht alle beiden Bereich gut genug ausleuchten kann.

Trio LED Wandleuchte RL195
Trio LED Wandleuchte RL195
Reality|Trio Tischleuchte matt Zebraoptik
Reality|Trio Tischleuchte matt Zebraoptik

Lassen Sie sich vom heute-wohnen.de Sortiment inspirieren

Das Arbeitszimmer mit dem Gästezimmer kombinieren zu wollen, ist eine sehr gute Idee. Denn gerade diese beiden Bereiche sind ideal, um einen Raum einer Doppelnutzung zuzuführen. Dafür braucht es allerdings multifunktionale Möbel, dekorative und funktionale Accessoires sowie die richtige Inspiration. Heute-wohnen.de bietet das alles.

Haben Sie schon an einen neuen Schreibtisch gedacht, der farblich perfekt zur Schlafcouch passt? Oder benötigen Sie vielleicht noch einen trendigen Raumteiler, der gleichzeitig zusätzlichen Stauraum bietet? In der Kategorie Büro finden Sie alles, was zu einer optimalen Büroausstattung gehört und gleichzeitig für eine entspannte Atmosphäre sorgt, auch wenn der Raum als Gästezimmer genutzt wird.