Kleines Büro stilvoll einrichten: Mit diesen 12 Tipps gelingt es!

Ihre Firma gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Arbeit im Homeoffice zu erledigen? Das ist in den heutigen Zeiten meist eine sehr kluge und vernünftige Entscheidung. Doch nun stehen Sie in Ihren vier Wänden und überlegen fieberhaft, denn ein großer leerer Raum steht für Ihren neuen Arbeitsplatz nicht zur Verfügung? Dann wird es Zeit, sich unserer 12 Tipps anzunehmen, mit denen Sie auch ein kleines Büro stilvoll einrichten können.

Die Herausforderung: Ein kleines Büro funktional und stilvoll einzurichten

Homeoffice-Arbeitsplätze nutzen! Das sagt sich so leicht. In der Realität ist es meist eine echte Herausforderung, sich in der eigenen Wohnung einen geeigneten Arbeitsplatz zu schaffen. Immerhin braucht es einen Platz, an dem man ungestört arbeiten kann. Dieser muss aber auch funktional sein und gleichzeitig nicht das Gefühl erwecken, man sitzt sprichwörtlich mit dem Rücken zur Wand.

Schreibtisch HWC-J26
Schreibtisch HWC-J26

Ein leerstehender Raum? Nun, den findet man in einer Wohnung eher selten. Schließlich ist das eigene Zuhause dafür gedacht, zu wohnen, zu leben und zu lieben. Von daher ist es nicht ungewöhnlich, dass viele nach einer Alternative suchen, bevor man das bisherige Wohnzimmer vielleicht ins Schlafzimmer integriert und umgekehrt.

Doch auch bei fehlenden Räumlichkeiten gibt es sinnvolle Alternativen, wie zum Beispiel:

  • Gästezimmer mit dem Arbeitsbereich kombinieren
  • Arbeitsecke im Schlaf- oder Wohnzimmer schaffen
  • Partyraum im Keller umfunktionieren
  • Abstellraum unter dem Dach zweckentfremden
  • Wandnischen ausnutzen

Merken! Ein kleines Büro braucht keinesfalls immer Wände. Vielmehr kommt es auf andere Aspekte an, um an diesem Platz leistungsfähig, kreativ und konzentriert arbeiten zu können.

Hinweis Klären Sie auf jeden Fall mit Ihrem Arbeitgeber welche Vorgaben und Richtlinien dieser aufgestellt hat, bevor Sie sich Ihr Büro Zuhause einrichten!

12 Tipps für die perfekte Einrichtung eines kleinen Büros

Ist ein geeigneter Platz für das Homeoffice gefunden, geht es an die Einrichtung. Dafür geben wir Ihnen 12 Tipps, mit denen Sie auch aus einem kleinen Raum das Beste herausholen können.

1. Tipp – Wandflächen richtig nutzen

Insbesondere bei kleinen Büros ist es sinnvoll, die Wandflächen optimal und komplett auszunutzen. Regale und Regalsysteme, die durchaus auch bis unter die Decke reichen können, sind ideal. Sie bieten Platz für Ordner und Büromaterial sowie das eine oder andere praktische Accessoires. Zudem sparen Sie sich mit dieser Aufbewahrungsmöglichkeit sehr viel Platz am Boden, den Sie für wichtigere Möbel nutzen können.

Standregal HWC-F58
Standregal HWC-F58

2. Tipp – Büromöbel passend auswählen

Zunächst einmal sollten Sie bei der Auswahl Ihrer Büromöbel darauf achten, was Sie unbedingt benötigen. In der Regel ist das ein Schreibtisch mit dazu passenden Bürostuhl. Häufig sind auch Rollcontainer sinnvoll, die man unter dem Arbeitsplatz schieben kann. Achten Sie beim Schreibtisch auf eine ausreichend große Arbeitsfläche, die zu Ihren Bedürfnissen passt. Falls der Platz ausreicht, ist ein höhenverstellbarer Schreibtisch, der arbeiten im Stehen erlaubt, eine sehr sinnvolle Anschaffung.

Schreibtisch HWC-D40
Höhenverstellbarer Schreibtisch HWC-D40

Beim Bürostuhl empfiehlt es sich, auf ein ergonomisches Modell zurückzugreifen. Denn auch im Homeoffice kann das lange Sitzen zur Belastung werden.

Bürostuhl HWC-A20
Bürostuhl HWC-A20

Besonders stilvoll wird Ihr kleines Büro im Übrigen, wenn Sie Möbel im gleichen Design auswählen, wie beispielsweise die Serie HWC-A27 von heute-wohnen.de.

Schreibtisch HWC-A27
Schreibtisch HWC-A27
Highboard HWC-A27
Bücherregal HWC-A27
Bücherregal HWC-A27

3. Tipp – alle Ebenen nutzen

Bücherregal HWC-A27
Bücherregal HWC-A27

Gerade in kleinen und schmalen Räumen oder in Wandnischen sind besondere Ideen gefragt. Hier bieten sich offene Regale an, die von mehreren Seiten zugänglich sind. Kombiniert mit warmen Farben und ausreichend Lichtquellen wirkt ein solch winziger Raum dennoch sehr ansprechend und kann die Motivation beflügeln.

4. Tipp – Lichtquellen gezielt einsetzen

Kleine Büros haben in der Regel, wenn überhaupt, oft nur ein kleines und schmales Fenster. Den Schreibtisch vor dem Fenster zu platzieren, ist eine sehr weise Entscheidung, denn das Tageslicht ist zum Arbeiten ideal. Aber ebenso sollten Sie die Deckenbeleuchtung nicht vergessen. Je mehr Licht, desto besser. Schreibtischleuchten von heute-wohnen.de runden das Lichtkonzept ab.

Trio LED Tischleuchte RL193
Trio LED Tischleuchte RL193

5. Tipp – die Platzaufteilung ist wichtig

Wandtisch HWC-H48
Wandtisch HWC-H48

Je kleiner das Homeoffice oder die Arbeitsecke ist, umso mehr kommt es auf die richtige Platzverteilung an. Sofern genügend Stellfläche vorhanden ist, empfiehlt es sich, wenn Sie Ihren Schreibtisch in die Mitte des Raumes stellen. So bleibt an den Wänden mehr Platz für Regale und andere Aufbewahrungsmöglichkeiten. Die Alternative: ein klappbarer Wandtisch der dank „fehlender“ Beine sehr platzsparend ist und bei Bedarf (fast) komplett in der Wand verschwindet.

6. Tipp – multifunktionale Möbel bevorzugen

Bei der Einrichtung eines kleinen Büros oder auch nur einer Schreibtischecke sollten Sie darauf achten, bevorzugt multifunktionale Möbel auszuwählen. Anstelle von zwei Einzelmöbelstücken nur eines zu verwenden, schafft Platz und mehr Bewegungsspielraum. Regale gibt es beispielsweise mit integriertem Schreibtisch oder in Kombination mit Sideboards.

Schreibtisch HLO-PX19 mit Regal
Schreibtisch HLO-PX19 mit Regal

Ausklappbare und höhenverstellbare Schreibtische sind vorteilhaft, da sie zum einen mehr Stauraum bieten und andererseits mehr Platz verschaffen. Eine in der Tischfläche eingelassene Ablage kann Ihnen helfen, die Ordnung zu bewahren. Integrierte Steckdosen und Ladestationen können aber ebenso sinnvoll sein, denn dadurch haben Sie nicht in Arbeitsnähe die nötige Stromversorgung, sondern minimieren gleichzeitig den Kabelsalat unter dem Tisch.

7. Tipp – Farbenharmonie ausnutzen

Farben sind auch im Arbeitszimmer oder in der Büroecke sehr wirksam. Während blaue und grüne Farbtöne beruhigend wirken, geht von roten oder gelben Wandflächen eine sehr anregende Wirkung aus. Aufgrund der geringen Größe sollte in kleinen Büros aber auf weiße oder aufgehellte Pastellfarben an den Wänden gesetzt werden. Kräftige Wandfarben können sonst schnell einengend wirken.

8. Tipp – Dachschrägen optimal nutzen

Befinden sich im kleinen Büro Dachschrägen, lassen sich diese entgegen der landläufigen Meinung sehr gut nutzen. Mit Kommoden, Sideboards oder Rollcontainern lassen sich an diesen Stellen sinnvolle Ablage- und Aufbewahrungsmöglichkeiten schaffen.

Rollcontainer Boston T851
Rollcontainer Boston T851

9. Tipp – Ecken einbeziehen

Eck-Schreibtisch HWC-D40, elektrisch höhenverstellbar
Eck-Schreibtisch HWC-D40, elektrisch höhenverstellbar

In einem kleinen Homeoffice ist es wichtig, dass Sie wirklich jeden Platz sinnvoll ausnutzen. Tote Winkel sind verschenkte Fläche. Nutzen Sie also beispielsweise Eckregale oder auch Eckschreibtische, um auch die Zimmerecken optimal auszunutzen.

10. Tipp – Ordnung schafft Platz

Je mehr Ordnung Sie in Ihrem kleinen Büro halten können, desto mehr Platz steht Ihnen zum Arbeiten zur Verfügung. Neben multifunktionalen Büromöbeln sind es insbesondere trendige Ordnungssysteme, die hier hilfreich sind. Dazu gehören unter anderem Ablagekörbe, Hängeregister, Zeitschriftenhalter und andere Accessoires.

Rollcontainer Boston T851
Rollcontainer Boston T851

11. Tipp – Accessoires und Dekorationen mit Funktionscharakter wählen

Passende Dekorationen verleihen auch dem kleinen Büro die gewünschte Persönlichkeit. Während kleine Accessoires und Dekorationen auf der einen Seite genutzt werden können, um eine gemütliche Optik entstehen zu lassen, bieten sie andererseits oftmals einen funktionalen Vorteil.

Visitenkartenhalter, Aufbewahrungsboxen, Whiteboards, Monitorarme und -erhöhungen oder flexible Telefonhalter sind nur einige inspirierende Beispiele.

Whiteboard HWC-C84 inkl Zubehör
Whiteboard HWC-C84 inkl Zubehör
Monitorhalter HWC-D39
Monitorhalter HWC-D39
Telefonarm T555
Telefonarm T555

12. Tipp – Technische Elemente mit Mehrfunktionscharakter

Da in einem kleinen Büro meist nicht viel Platz vorhanden ist, um diesen Arbeitsbereich auch mit allen technischen Geräten auszustatten, die in Ihrem Arbeitsleben eine Rolle spielen, empfiehlt sich die Nutzung von multifunktionalen Geräten. Anstatt eines Druckers und eines Scanners ist ein Multifunktionsdrucker eine gute Wahl, um nur ein Beispiel zu nennen.

Bei Heute-wohnen.de finden Sie passende Büromöbel und mehr

Schreibtisch HWC-H91
Schreibtisch HWC-H91
Schreibtisch HWC-E92
Schreibtisch HWC-E92

Um ein kleines und schmales Arbeitszimmer einzurichten oder sich eine kleine funktionale Büroecke zu schaffen, sind Ideen gefragt. Und natürlich die passenden Büromöbel. Heute-wohnen.de bietet eine große Auswahl an Schreibtischen, Büromöbeln und mehr. Sitzen Sie mit Ihrem Laptop immer noch am Küchentisch oder planen Sie schon Ihr eigenes kleines Homeoffice?