Feng Shui im Schlafzimmer: Das sollten Sie wissen!

Erholsamer Schlaf durch Harmonie im Schlafzimmer

Schon in den ersten Minuten des neuen Tages wird Ihnen klar, ob Sie gut oder weniger gut geschlafen haben. Dabei ist ein erholsamer Schlaf unglaublich wichtig. Aber immer weniger Menschen können ihn tatsächlich genießen. Hier kann Feng Shui mit Plan im Schlafzimmer für Abhilfe sorgen. Denn dieses Wohnkonzept sorgt für eine ruhige, harmonische und ausgeglichene Atmosphäre, die auch den gesunden Schlaf fördert. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen alles, was Sie über Feng Shui im Schlafzimmer unbedingt wissen sollten.

Warum ist die Feng-Shui-Lehre ausgerechnet im Schlafzimmer wichtig?

Für einen gesunden Schlaf ist die Harmonie im Schlafzimmer besonders wichtig. Das hat in erster Linie mit einer wohldurchdachten Einrichtung und einer optimalen Bettausstattung zu tun. Feng Shui als chinesische Lehre von der Harmonie aber ist es, die auch den Rest der Schlafzimmereinrichtung in einen ausgewogenen Gleichklang bringt, der für wohltuende Ruhe und Entspannung sorgt.

Um diesen optimalen Zustand durch die Einrichtung im Schlafzimmer zu erreichen, bedient sich Feng Shui gewissen Prinzipien und bezieht zugleich die 5 Elemente sowie das Ying-und-Yang-Prinzip ein. Für den Schlafraum braucht es beispielsweise explizit das Yin, da es Ruhe ausstrahlt und somit für eine bessere Tiefenentspannung sorgt.

Worauf kommt es beim Feng Shui im Schlafzimmer wirklich an?

Noch bevor Sie mit der passenden Möblierung Ihr Schlafzimmer in eine gemütliche Wohlfühloase verwandeln, sollten Sie einige Dinge etwas genauer in Augenschein nehmen oder in die Feng Shui Planung einbeziehen:

  • Die Lage des Schlafzimmers ist entscheidend. So werden Sie nur in jenen Räumen in Ihrer Wohnung die nötige Ruhe finden, die eine nordwestliche, nordöstliche oder nördliche Ausrichtung haben. Insbesondere der Nordwesten ist optimal, da sich in einem solchen Raum Stress und gereizte Stimmungen weitaus schneller abbauen lassen.
  • Natürliche Lichtquellen sind nach dem Feng Shui Grundsatz wichtig, stehen sie doch symbolisch für die Lebensenergie, die als Qi bezeichnet wird. Große Fenster sind also kein Problem, brauchen aber insbesondere zur Schlafenszeit eine Verdunklungsmöglichkeit, wie z.B. Rollos. Künstliches Licht aber sollte nur mit einer sehr niedrigen Farbtemperatur ausgestattet sein.
Reality|Trio Tischleuchte Touch Me
Reality|Trio Tischleuchte Touch Me
  • Das Bett sollte nicht direkt unter dem Fenster stehen, auch wenn das für Romantiker abwegig erscheint. Denn was ist faszinierender, als vom Bett aus den Sternenhimmel beobachten zu können? Doch beim Feng Shui würde diese Position nachteilig wirken, da zwischen Tür und Fenster ein stetiger Energiefluss besteht, der den erholsamen Schlaf empfindlich stören könnte.
LED-Leuchtbild Sternenhimmel mit Timer
  • Bei der Positionierung Ihrer Schlafstätte sollten Sie zudem darauf achten, dass das Kopfende immer an einer Wand steht, in welchem es weder Heizungs- noch Wasserrohre gibt. Sind Sie sich nicht ganz sicher, dann wählen Sie ein Bett mit einem möglichst hohen Kopfteil aus.
Polsterbett HLO-PX432 Kunstleder
Polsterbett HLO-PX432
  • Möbel im Schlafzimmer sollten auf das Nötigste begrenzt werden und zudem keinesfalls zu groß oder auffällig sein. Auch hier ist weniger mehr. Schränke, Kommoden und Betten sollten im Idealfall keine Kanten und scharfen Ecken aufweisen, damit der Energiefluss nicht gestört wird.
Kommode HWC-B65
Kommode HWC-B65
  • Für ein nach Feng Shui eingerichtetes Schlafzimmer empfehlen sich dezente, helle und gedeckte Farben. Denn durch sie wird in diesem Zimmer bewusst eine ruhige und harmonische Atmosphäre erzeugt, die sich schlussendlich wohltuend auf Ihre Psyche und Ihre Schlafqualität auswirkt.
  • Pflanzen im Schlafzimmer sollten ohnehin eher spärlich eingesetzt werden, denn die meisten von ihnen verbrauchen ebenfalls dann Sauerstoff, wenn Sie in diesem Raum schlafen. Einige wenige Zimmerpflanzen eignen sich dennoch. Allerdings braucht es beim Feng Shui jene, die eine runde Blattform aufweisen, da hier der Energiefluss ungestört bleibt.
Wandspiegel mit Fensterläden
Wandspiegel mit Fensterläden
  • Ein Spiegel sollte im Schlafzimmer immer in einiger Entfernung zum Bett angebracht werden. Keinesfalls aber genau gegenüber oder direkt neben dem Bett, denn dann werden beruhigende Energie zurückgeworfen und stören den gesunden Schlaf.

Weitere Tipps für eine harmonische Schlafzimmergestaltung

Je entspannter Sie schlafen, umso erholter werden Sie in den neuen Tag starten können. Da spielt die harmonische Einrichtung mit Feng Shui eine besonders große Rolle, zumal mit dieser Methode ganz gezielt für Ruhe gesorgt wird.

Nachttisch Malmö T271
Nachttisch Malmö T271

Deswegen empfiehlt es sich:

  • das Schlafzimmer immer am ruhigsten Ort in der ganzen Wohnung einzurichten
  • nur Farben zu nutzen, die sich beruhigend auf Körper und Geist auswirken
  • keinesfalls zu viel an Dekorationen aufzustellen oder aufzuhängen
  • das Bett weder direkt unter das Fenster noch unter Dachschrägen aufzustellen
  • die Anzahl der Möbelstücke auf das Nötigste zu begrenzen
  • Spiegelflächen nicht direkt auf das Bett auszurichten
  • nur einige unauffällige Pflanzen aufzustellen, die runde Blattformen aufweisen und nachts nicht zu viel Sauerstoff verbrauchen
  • auf elektronische Geräte vollständig zu verzichten
  • mit praktischen Aufbewahrungssystemen für die nötige Ordnung zu sorgen

Bei heute-wohnen.de passende Möbel fürs Schlafzimmer nach Feng Shui finden

Für das Einrichten nach der Harmonielehre Feng Shui braucht es grundsätzlich kein allzu großes Budget, denn dieses Vorhaben lässt sich durchaus auch mit den vorhandenen Schlafzimmermöbeln und Wohnaccessoires umsetzen. Brauchen Sie aber vielleicht doch z.B. eine Kommode zur Aufbewahrung, dann finden Sie bei heute-wohnen.de eine große Auswahl.

Kommode HWC-D12
Nachttisch Malmö T271
Wäschesammler HWC-B56
Wäschesammler HWC-B56
Foto-Paravent T234 Kho Samui
Foto-Paravent T234 Kho Samui, beidseitig bedruckt