Shabby-Look Einrichtung: So geht Shabby-Look!

So einfach geht die Shabby-Look Einrichtung!

Beschleicht Sie beim Nachhausekommen immer öfter das Gefühl, dass Ihre vier Wände nahezu identisch zu denen Ihrer besten Freundin eingerichtet sind? Sie sehnen sich nach mehr Individualität und Abwechslung? Dann ist genau der richtige Zeitpunkt gekommen, um einen neuen Einrichtungsstil in die Wohnung zu holen! So können Sie zum Beispiel mit dem beliebten Shabby-Look Stil starke Akzente setzen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, auf was es bei der Shabby-Look Einrichtung ankommt.

Was ist der Shabby-Look Stil?

Wörtlich übersetzt bedeutet Shabby-Look eigentlich so viel wie „heruntergekommen“ oder „schäbig“. Das heißt aber nicht, dass Sie Ihre Wohnung mit alten, verschmutzten und unansehnlichen Möbelstücken vom Sperrmüll ausstatten sollen. Denn dieser Einrichtungsstil ist eher ein besonders schöner Mix aus diversen aufgearbeiteten Fundstücken, liebgewonnenen Erbstücken und trendigen Neuanschaffungen.

Insbesondere Liebhaber und Liebhaberinnen der Romantik und zeitloser Eleganz können sich für diesen Einrichtungsstil begeistern. Verschnörkelte alte Tischbeine aus Eisen sind beispielsweise perfekt, um sie mit einer modernen Tischplatte zu neuem Leben zu erwecken, und eine Kommode vom Flohmarkt, die ein wenig aufgearbeitet wird und mit bezaubernden Deko-Objekten geschmückt wird, kann als neuer Aufbewahrungsort ihren Platz in ihrem Zuhause finden.

Apotheker-Schrank HWC-A43
Apotheker-Schrank HWC-A43, dekorative Kombination von Metall und Holz

Das auffälligste Merkmal von Shabby-Look Möbelstücken sind Gebrauchsspuren, die ebenso natürlich wie künstlich sein dürfen. Ungleichmäßiger Farbauftrag, abgeplatzter Lack an einigen Stellen oder farbige Muster längst vergangener Tage sind es, die zu diesem besonderen Einrichtungsstil gehören

Tipp » Auch in Bad und Küche schafft der Shabby-Look ein ganz besonderes Ambiente. Dabei ist es egal, ob Sie die komplette Einrichtung oder nur ein einziges Möbelstück als Eyecatcher im Shabby-Look einsetzen.

Aufbewahrungsbox HWC-C25
Besteckkasten/Teebox/Aufbewahrungsbox HWC-C25
Weinregale Lucan T324 in versch. Varianten
Weinregale Lucan T324
Badezimmerset HWC-H20
Badezimmerset H

Welche Farben eignen sich für den Shabby-Look?

Obwohl der Shabby-Look Stil ausgesprochen starke Akzente setzt, gehören auffällige und kräftige Farben nicht dazu.

Typische Farben im Shabby-Look Living-Stil sind daher eher:

  • Pastelltöne wie Rosé, Gelb, zartes Violett, Türkis
  • zarte Grundtöne wie Hellgrau, Beige, Altweiß
  • schimmernde Farbtöne wie Silber, Pailletten, Kristall, die insbesondere in den Dekorationen und Wohnaccessoires zu finden sind

Als farbliche Untermalung können für ein Shabby-Look Wohnzimmer beispielsweise auch Pfingstrosen, Flieder oder Hortensien dekorativer Blumenschmuck sein.

Welche Muster und Motive gehören zu den Shabby Einrichtungsideen?

Beim Shabby-Look Einrichtungsstil ist zunächst immer das passend, was Ihnen gefällt oder mit dem Sie eine wundervolle Erinnerung in Verbindung bringen. Schlussendlich sind es insbesondere alte Möbel, die auf irgendeine Weise eine Geschichte erzählen.

Folgende Muster und Motive sind typisch für den beliebten Shabby-Look Stil:

  • zarte Ranken
  • traumhafte Blütendekore
  • traditionelle Ornamente
  • tolle Paisleymuster
  • zeitlose Streifen-, Karo- und Punktmuster
Kommode Venlo
Kommode Venlo

Muster und Motive sollten aber beim Shabby-Look farblich immer dazu passen, wie Möbel, Accessoires und Wandanstriche gestaltet sind. Ansonsten ist auch hier der Mix das, was das Konzept ausmacht. Frei nach dem Motto: Alles kann, nichts muss!

Welche Materialien gehören zum Shabby-Look?

Möbel, Aufbewahrungssysteme oder auch Accessoires bestehen im Shabby-Look Einrichtungsstil meist aus einem Materialmix. Dabei spielen insbesondere natürliche Materialien wie altes, verwittertes oder in die Jahre gekommenes Holz, Leder oder auch strapazierfähiges Leinen eine große Rolle.

Schaukelstuhl HWC-C40
Schaukelstuhl HWC-C40

Es muss aber keineswegs alles grob und alt sein. Auch dekorative und gemütliche Elemente wie Kissen aus Samt, Baumwolldecken oder Seide bestimmen den Style und schaffen gleichzeitig sehr reizvolle Kontraste, beispielsweise zu einem alten Schaukelstuhl aus Großmutters Erbe (oder einem Rattan-Schaukelstuhl von heute-wohnen.de)

Ebenso gehört es zu den Shabby-Look Wohnzimmerideen, wenn sich kleine selbstgemachte Dinge aus der heimischen Hobbywerkstatt integrieren. Vom Häkeldeckchen bis hin zur gestrickten Kuscheldecke passt auch hier alles, was gefällt.

3er Set Holzkiste HWC-C56
3er Set Holzkiste HWC-C56
3er Set Kerzenständer T360
Blumenständer
Blumenständer, zusammenklappbar

Zusammen mit wundervollen Flohmarktfundstücken wie handgeblasenen Glasvasen, Keramiken oder dem eindeutig imposanten Kristalllüster erzeugt der einzigartige Materialmix eine sehr angenehme und gemütliche Atmosphäre.

Reality|Trio Kronleuchter Lüster 9-flammig
Reality|Trio Kronleuchter Lüster 9-flammig

Möbel im Shabby-Look aufarbeiten – was brauche ich dazu?

Um bereits vorhandene Möbel vom Speicher im Shabby-Look aufzuarbeiten, brauchen Sie:

  • Schutzkleidung inklusive Atemschutzmaske
  • Schleifmaschine und Schleifpapier
  • Abdeckmaterial
  • Möbelreinigungstuch
  • Pinsel
  • Farbroller
  • Möbelwachs
  • Kreidefarbe in Pastelltönen

Um den Shabby-Look zu erzeugen, müssen die Möbel zunächst vom alten Lackanstrich befreit werden. Anschließend müssen die gesamten Oberflächen komplett abgeschliffen und gereinigt werden.

Im nächsten Schritt werden die Oberflächen grundiert, um danach die Kreidefarbe aufzutragen. Ist der Anstrich getrocknet, wird erneut geschliffen. Dieses Mal, um die gewünschten Gebrauchsspuren zu erzeugen. Zum Abschluss wird das Holz gewachst, um eine schützende Versiegelung zu erhalten.

Zu viel Aufwand? Dann empfiehlt sich eine kleine Shoppingtour bei heute-wohnen.de. In unserem Online-Shop gibt es die Shabby-Look Möbel und Accessoires zwar nicht umsonst, aber weitaus einfacher und in großer Auswahl zu kaufen.

Shabby-Look oder Vintage Look – welcher Stil ist besser?

Auf den ersten Blick ähneln sich diese beiden Einrichtungsstile sehr stark. Allerdings wird im Vintage Look immer mit wirklich alten Möbeln ein Wohnraum eingerichtet, die zudem aufeinander abgestimmt sind und aus einer bestimmten Epoche stammen sowie im gleichen Stil gefertigt sind.

Im Shabby-Look Style hingegen geht es immer um die gewollte Kombination von unterschiedlichen Materialien, Stilen, Zeitepochen und mehr. Da können Möbel also durchaus auch etwas jünger sein, aber durch eine spezielle Behandlung alt wirken.

Bei Heute-wohnen.de finden Sie Shabby-Look-Möbel und Accessoires

Passende Möbel im Shabby-Look Stil sowie eine Vielzahl an schönen Dekorationen und Wohnaccessoires finden Sie bei heute-wohnen.de. Lassen Sie sich von der praktischen Schubladenkommode über kleine Beistellschränkchen bis hin zur Wandgarderobe, dem Regal oder dem TV-Tisch inspirieren, alles hier in unserer „Shabby-Abteilung“ zu finden.

Kommode HWC-C62
Kommode HWC-C62
Apotheker-Schrank HWC-D78
Apotheker-Schrank HWC-D78
Wandgarderobe HWC-C89 Home
Wandgarderobe HWC-C89 Home

Zusammen mit trendigen Papiertapeten, die ein passendes Shabby-Look Muster aufweisen, lässt sich Ihr Wohnraum schnell in ein kleines und individuelles Refugium verwandeln. Brechen Sie aus der Einheitseinrichtung aus und richten Sie Ihre vier Wände so ein, dass jedem Besucher bereits an der Wohnungstür klar ist, dass hier ein ganz besonderer Mensch mit viel Geschmack lebt.