1-Zimmer Wohnung einrichten: Das sollte man beachten

Viele suchen sie, andere würden sie liebend gern gegen eine Größere eintauschen: Die Einzimmerwohnung. Wie so oft im Leben, kommt es immer darauf an, was man daraus macht. Schließlich hat eine kleine Wohnfläche auch viele Vorteile. Damit es nicht in klaustrophobischen Angstzuständen mündet: Es gilt einiges zu beachten, wenn Sie Ihre 1-Zimmer Wohnung einrichten.

1 Zimmer Wohnung clever einrichten – auf die Planung kommt es an

Nur ein Zimmer, welches dann auch noch in einzelne Wohnbereiche unterteilt werden soll? Sie merken schon: Es ist eine größere Herausforderung, eine Einzimmerwohnung attraktiv einzurichten als eine 3-Raum-Wohnung. Denn dort erübrigt es sich üblicherweise, genau zu überlegen, wo der Schlafbereich hinkommt, wo der Essbereich und so weiter. In einem Raum hingegen gehen die einzelnen Bereiche oftmals nahtlos ineinander über.

Aus diesem Grund ist es sinnvoll, gut durchdacht zunächst einen Plan aufzustellen. Anhand des Grundrisses sowie der Größenangaben, die man spätestens beim Unterzeichnen des Mietvertrages erhält, lassen sich gute Überlegungen anstellen und diese auch visualisieren. So entsteht ein besseres Gefühl dafür, was in der Einraumwohnung beim Einrichten möglich ist und was nicht.

Dabei sollten Sie folgende Aspekte besonders beachten und in Ihre persönliche Planung einbeziehen:

  • Wie groß ist der Raum?
  • Wo befinden sich Fenster und Tür sowie Heizkörper?
  • Wie hoch ist der Raum?
  • Welche Wohnbereiche müssen idealerweise in der 1 Zimmer Wohnung Platz finden?
  • Wie viel Wandfläche kann genutzt werden?

Es wird generell etwas leichter fallen, eine 1-Zimmer Wohnung einzurichten, die 30 qm groß ist als eine 1-Zimmer Wohnung mit 20 qm einzurichten. Dennoch ist es in beiden Fällen wichtig, sich vorab Gedanken darüber zu machen, welche Einrichtungsgegenstände und Wohnbereiche notwendig sind. Nur so können Sie umgehen, dass Sie sich beim gemütlichen Fernsehabend oder bei Besuch von Freunden in Ihrer Wohnung zu stark eingeengt fühlen.

Ein Zimmer Wohnung – Einrichtungstipps von heute-wohnen.de

Im Grunde bleibt Ihnen beim Einrichten einer 1-Zimmer Wohnung nichts weiter übrig, als ein wenig auf Minimalismus zu setzen. Das bedeutet: Weniger, aber dafür wohlüberlegt ausgewählte Möbel, die multifunktional konzipiert wurden. Starke Lichtakzente und Wohnaccessoires, die raumvergrößernd wirken, sind weitere Aspekte, die schon bei der Planung der Einrichtung Aufmerksamkeit verdienen.

1. Tipp: In die Höhe denken

Auch wenn die 1-Zimmer Wohnung nur 20 qm Bodenfläche aufweist, lässt sich hier einiges optimal einrichten, wenn man die Raumhöhe perfekt ausnutzt. So kann ein besonders hohes Regal, das bis unter die Decke reicht, ausreichend Stauraum schaffen. Dennoch wirkt der Raum dadurch nicht überladen oder erzeugt eine einengende Wirkung. Denkbar sind auch Wandschränke, die explizit auf die Einraumwohnung zugeschnitten sind.

Bücherregal HWC-A27
Bücherregal HWC-A27
Schwerlastregal HWC-E33
Schwerlastregal HWC-E33

Das Gleiche gilt für Betten. Wer sagt, dass man immer ebenerdig schlafen muss? Hochbetten sind besonders gut geeignet, wenn Sie eine 1-Zimmer-Wohnung einrichten. Dadurch haben Sie Ihren Schlafbereich gleich richtig abgegrenzt und können die Bodenfläche darunter hervorragend für ein Sofa oder einen Schreibtisch nutzen.

Schminktisch HWC-G51
Schminktisch HWC-G51
Schreibtisch HWC-G51
Schreibtisch HWC-G51

2. Tipp: Kleinere und multifunktionale Möbel

Natürlich kommen Sie nicht umhin, die Einraumwohnung mit Möbeln auszustatten. Doch hier hat es sich bewährt, vornehmlich multifunktionale Möbel zu nutzen. Ein Schlafsofa anstelle eines Bettes, ein Ausziehtisch oder der Hocker, der sich auch in einen Beistelltisch verwandeln lässt, sind perfekte Beispiele, die auch in einer kleinen Wohnung Platz finden.

Sitzhocker HWC-A15
Sitzhocker HWC-A15
Esstisch HWC-B48
Esstisch HWC-B48
3er-Sofa HWC-F60
3er-Sofa HWC-F60

Der geerbte Eichenholzschrank oder die imposante Anbauwand passen sicher nicht in eine 1 Zimmer Wohnung. Bei der geringen Quadratmeterzahl braucht es schon kleinere Möbelvarianten. Wir von heute-wohnen.de können Balkon-Möbel empfehlen. Stühle und Tische aus dieser Kategorie sind platzsparend und bieten dennoch ausreichend Komfort, um sich wohlfühlen zu können.

2er-Set Poly-Rattan Stuhl HWC-G19
2er-Set Poly-Rattan Stuhl HWC-G19
Poly-Rattan Garnitur HWC-J38
Poly-Rattan Garnitur HWC-J38

3. Tipp: Wandflächen nutzen

Wenn Sie eine 1 Zimmer Wohnung einrichten, liegt die größte Herausforderung darin, möglichst wenig Bodenfläche zu beanspruchen, damit auch wirklich alle Lebensbereiche Platz haben. Wandregale und Boards sind hier die beste Alternative zu Schränken und Sideboards. Das schafft Platz für Bücher, Dekorationen und vieles mehr.

Wandregal HWC-A15
Wandregal HWC-A15
Wandregal Var
Wandregal Var



Selbst der Fernseher muss nicht auf einem Schränkchen stehen. Er lässt sich in der kleinen Wohnung auch hervorragend mittels TV-Halterung an der Wand befestigen. Auf diese Weise können Sie Platz am Boden sparen und gleichzeitig selbst vom Hochbett aus fernsehen.

TV-Wandhalterung HWC-C95
TV-Wandhalterung HWC-C95

4. Tipp: Optische Vergrößerungen

Wandspiegeln kommt in einer Einraumwohnung eine Doppelfunktion zu. Einerseits erfüllen sie ihren Zweck, das eigene Spiegelbild wiederzugeben. Andererseits vergrößern sie den Raum optisch, sodass ein wunderbares Gefühl von Größe entsteht. Zusammen mit glänzenden Oberflächen, über welche das Licht zauberhaft reflektiert wird, gibt diese Einrichtungsidee dem kleinen Raum sehr viel mehr Raumtiefe.

Wandgarderobe HWC-C89 mit Spiegel
Wandgarderobe HWC-C89 mit Spiegel

Aber auch Wandfarben und lichtdurchlässige Vorhänge schaffen optisch eine Vergrößerung. Nutzen Sie also besser helle Wandfarben, um den Raum größer wirken zu lassen. Vorhangstoffe hingegen sind ideal, wenn sie dünn genug sind, um mehr Licht durchzulassen. Dann sind diese Vorhänge unter anderem auch perfekt als Raumteiler geeignet, denn von ihnen geht eine bezaubernde Leichtigkeit aus, welche die Raumgröße vergessen lässt.

5. Tipp: Wohnbereiche abgrenzen

Wer eine 1 Zimmer Wohnung einrichtet, die nur 30 qm aufweist, wird nicht erst eine Trennwand einziehen können, um die einzelnen Wohnbereiche abgrenzen zu können. Doch mit unterschiedlichen Bodenbelägen lässt sich hier viel erreichen. Im Küchenbereich eignen sich beispielsweise Fliesen oder PVC, während der Wohnbereich einen hübschen Teppich bekommt und im Schlafbereich ein flauschiger Bettvorleger Platz findet.

Aber auch transparente Vorhangstoffe oder Raumteiler sind ideal, um Wohnbereiche abzugrenzen. Der Vorteil bei einem offenen, bis unter die Decke reichenden Regalsystem ist vor allem: Hier finden nochmals viele Dinge ihren Platz, die ebenso dekorativ wie funktional sind. Mitunter lassen sich hier auch sehr kreative Ideen umsetzen, denn Obstkisten oder Palettenregale sind hier durchaus inspirierend.

Bücherregal HWC-C10
Bücherregal HWC-C10
Paravent Yvelines
Paravent Yvelines
Standregal HWC-A15
Standregal HWC-A15

6. Tipp: Diverse Lichtquellen für mehr Atmosphäre

Ohne Lichtquelle geht es natürlich auch in einer Einraumwohnung nicht. Doch es hat sich bewährt, für jeden Wohnbereich eine ganz eigene Lichtquelle zu integrieren. Erstens wird damit jeder Bereich optimal mit Licht versorgt und zweitens schafft es eine weitaus gemütlichere Atmosphäre. Wer braucht schon das helle Licht vom Arbeitsplatz, wenn er den Feierabend gemütlich auf dem Sofa verbringen will?

Indirektes Licht betont zudem den einen oder anderen Bereich vorteilhaft. Neben der jeweiligen Deckenleuchte für jeden Wohnbereich eignen sich auch Tisch-, Wand- und Stehlampen perfekt. Heute-wohnen.de hält für die Beleuchtung Ihrer 1 Zimmer Wohnung eine große Auswahl an unterschiedlichen Lampen für Sie bereit.

Reality|Trio LED Wandleuchte RL145
Reality|Trio LED Wandleuchte RL145
Reality|Trio Bogenlampe
Reality|Trio Bogenlampe
Briloner LED Deckenleuchte
Briloner LED Deckenleuchte

Nutzen Sie das große Sortiment von heute-wohnen.de

Das Möbel- und Deko-Sortiment von heute-wohnen.de bietet Ihnen unter anderem eine gute Auswahl an Regalen, die Sie zur Raumunterteilung nutzen können. Außerdem haben sich die 2er Sofas bewährt, wenn man eine 1-Zimmer Wohnung einrichten möchte. Darüber hinaus finden Sie aber auch passende Heimtextilien sowie jene Wohnaccessoires, die aus der Einraumwohnung ein kleines und gemütliches Domizil machen.

Bücherregal HWC-A27
Bücherregal HWC-A27
Modular 2-Sitzer Sofa Couch Lyon
Modular 2-Sitzer Sofa Couch Lyon
Bücherregal HWC-A27
Bücherregal HWC-A27

Haben Sie schon passende Sofakissen? Oder suchen Sie noch nach einem schönen Bild, damit die helle Wand im kleinen Raum noch einen Eyecatcher erhält? Vielleicht suchen Sie ja auch nach einer praktischen Aufbewahrungsmöglichkeit? Unsere Truhenbank ist dafür bestens geeignet.

3er Set Deko-Kissen London + Paris + Wildlederimitat
3er Set Deko-Kissen London + Paris + Wildlederimitat
Poly-Rattan 2er Sitzbank HWC-F39
Poly-Rattan 2er Sitzbank HWC-F39
Ölgemälde Vasen
Ölgemälde Vasen

Es mag wirklich eine große Herausforderung sein, einen kleinen Raum in eine ganz besondere Ruheinsel mit verschiedenen Lebens- und Wohnbereichen zu verwandeln. Doch es gelingt, wenn Sie darauf achten, dass beim Einrichten der 1-Zimmer Wohnung weniger oftmals mehr ist.