Weihnachtszeit – gemütlich daheim, gemeinsame Familienzeit

Wie schnell das Jahr zu Ende geht, merken Sie daran, dass die Tage kürzer werden, die Temperaturen zum gemütlichen Couching einladen und die ersten Weihnachtsleckereien die Supermarktregale füllen. Doch Weihnachtszeit bedeutet in erster Linie, gemütlich daheim die gemeinsame Familienzeit mit allen Sinnen zu genießen. Welche weihnachtlichen Aktivitäten dazu gehören und wie sie das Fest der Feste genießen können? Wir verraten es Ihnen!

Bald ist es wieder so weit: Die Weihnachtszeit naht!

Bei sehr vielen Menschen breitet sich schon mit Beginn der Adventszeit eine innere Unruhe aus, die sich schnell auf die gesamte Familie überträgt. Dabei sollte das Weihnachtsfest doch von Besinnlichkeit und Harmonie geprägt sein.

Deswegen empfehlen wir: Lassen Sie es ruhig angehen. Vermeiden Sie Stress. Besinnen Sie sich auf die wichtigen Dinge. Bereiten Sie sich gut vor. Beziehen Sie die Familie mit ein.

Holzherz am Weihnachtsbaum

Planen Sie Ihre Weihnachtsvorbereitungen

Weihnachten ist auch schon vor den Feiertagen ein Fest für die ganze Familie und der Liebe zueinander. Warum also sollten Sie sich allein mit den Vorbereitungen abmühen? Jeder hat so seine eigene Vorstellung von einem gelungenen Weihnachtsfest, bei dem die individuellen Familienrituale natürlich eine ganz wichtige Rolle spielen. Es muss nicht perfekt, aber schön und gemütlich werden. Dennoch ist es ratsam, einen Plan aufzustellen.

Am besten gelingt die Planung der weihnachtlichen Aktivitäten und Weihnachtsvorbereitungen zusammen mit der ganzen Familie. Setzen Sie sich gemütlich zusammen und machen Sie sich Stichpunkte anhand der nachfolgenden Fragen, die Ihnen zur Orientierung dienen.

  • Wo soll der Christbaum stehen?
  • Wann und wo wird der Weihnachtsbaum gekauft, und von wem?
  • Wer schmückt den Weihnachtsbaum?
  • Soll es der Baumschmuck vom vorigen Jahr sein, oder steht Ihnen der Sinn nach etwas Neuem?
  • Wer kümmert sich um die Weihnachtsdeko?
Weihnachtsbaum mit Geschenken
  • Welche Plätzchen werden gemeinsam gebacken?
  • Welche Zutaten braucht es dafür?
  • Welche kulinarischen Köstlichkeiten sollen an den Feiertagen auf den Tisch?
  • Welche Freunde und andere Familienmitglieder kommen an welchen Tagen zu Besuch?
  • An welchen Tagen steht ein Besuch bei Freunden oder Verwandten an?
  • Welche Geschenke oder Wichtelgeschenke müssen noch besorgt werden?
  • Haben Sie noch genügend Geschenkpapier?
  • Brauchen Sie noch neues Geschenkband?

Kleiner Tipp » Heute-wohnen.de führt auch sehr praktische Geschenkbänder-Boxen, mit dem das Verpacken der Geschenke zum Kinderspiel wird.

Weihnachtsgeschenke


Beginnen Sie mit den Weihnachtsvorbereitungen frühzeitig. Nichts wirkt sich stressiger aus wie Einkäufe und Besorgungen kurz vor Heiligabend. Außerdem laufen Sie dann unter Umständen Gefahr, dass Sie nicht mehr alles bekommen, was Sie zum Dekorieren, Backen und Kochen oder die Wunschzettel der Kinder benötigen.

Überlegen Sie außerdem rechtzeitig, welche weiter entfernt wohnenden Freunde oder Familienmitglieder Sie mit einem liebevoll gepackten Paket oder einer schönen Weihnachtskarte überraschen möchten. Post und Paketdienste haben bekanntermaßen sehr viel zu tun. Und es wäre doch schade, wenn Ihre Weihnachtspost nicht rechtzeitig eintrifft.

Übrigens »

In der „Weihnachts-Abteilung“ von heute-wohnen.de finden Sie unter anderem auch sehr dekorative Adventskränze, Windlichter, Türkränze oder bezaubernde Dekobäume, um Ihre vier Wände besonders gemütlich zu dekorieren und den Zauber der Weihnacht schon vor den Feiertagen zu spüren.

Deko-Weihnachtsbaum HWC-H77
Deko-Weihnachtsbaum HWC-H77
Adventskranz HWC-H49
Adventskranz HWC-H49 inkl. Kerzen
Windlicht 36cm
Windlicht 36cm mit Glaseinsatz

So gestalten Sie die Adventszeit mit Kindern

Mit Kindern lässt sich die Adventszeit besonders schön gestalten. Allerdings stellt es so manche Eltern auch vor eine ziemliche Herausforderung. Denn der Nachwuchs ist bereits ab dem Öffnen des ersten Türchens am Adventskalender in angespannter Stimmung, die sich mit jedem Tag steigert. Schließlich steht Weihnachten vor der Tür. Man muss es den kleinen Mädchen und Jungen aber nachsehen: Die Vorfreude macht hippelig.

Die Wochen vor den Feiertagen führen nicht selten zur stressigen Dauerbelastung. Sie als Eltern werden dann oftmals das Gefühl nicht los, unfreiwillig im Film „Kevin allein zu Haus“ oder „Täglich grüßt das Murmeltier“ gelandet zu sein. Wir von heute-wohnen.de haben einige Tipps, wie Sie die Adventszeit mit Kindern gestalten können.

Hunde mit Weihnachtsdeko

1. Tipp » Plätzchen backen

Kinder lieben es, mit mehlbestäubten Händen Figuren aus dem Teig auszustechen. Ganz klar: Es sind am Ende nicht nur Kinderhände, die eine eindeutige Mehlspur aufweisen. Und das eine oder andere Stück vom Teig wandert sicher auch in den kleinen Kindermund. Aber sehen Sie es entspannt. Es ist das Ergebnis, was zählt.

Für 2 Backbleche voller leckerer Plätzchen benötigen Sie:

  • 500 g Weizenmehl
  • 250 g Zucker
  • 250 g weiche Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • ½ Pck. Backpulver
Plätzchen auf Backblech

Die Zubereitung:

  1. Zunächst werden alle Zutaten gut gemischt und mit dem Rührgerät zu einem Mürbeteig verarbeitet.
  2. Der geschmeidige Teig wird für 30 Minuten im Kühlschrank aufbewahrt. In dieser Zeit bereiten Sie mit Ihren Kindern den Tisch vor und legen das Nudelholz, die Ausstechformen und die Dinge zum Dekorieren bereit.
  3. Den gekühlten Teig nochmals gut durchkneten und anschließend auf der bemehlten Unterlage ausrollen.
  4. Stechen Sie nun mit Ihren Kindern alle möglichen Formen aus.
  5. Anschließend kommen die Bleche mit den leckeren Plätzchen bei 175 °C für etwa 10 Minuten in den Ofen.

Nach dem Abkühlen der Plätzchen werden diese noch lustig verziert. Vom Zuckerstreusel über Kuvertüre bis hin zur Marmelade, Zuckerguss oder dekorativer Lebensmittelfarbe sind den Ideen Ihrer Kinder keine Grenzen gesetzt.

Plätzchen mit Zuckerstreuseln

2. Tipp » Weihnachtsmarktbesuche

Nicht nur Kinderaugen beginnen zu glänzen, wenn die bunten Lichter und die verführerischen Düfte auf dem Weihnachtsmarkt die weihnachtliche Stimmung auf Hochtouren bringen.

Weihnachtsmarkt beleuchtet


3. Tipp » Gemeinsam Dekorieren

Sich und die liebe Familie schon vor Weihnachten mit dem nahenden Fest zu beschäftigen, weckt bei Jung und Alt die Vorfreude. Das Dekorieren gehört unbedingt dazu. Sie möchten in diesem Jahr etwas Neues dafür anschaffen? Wie wäre es mit einem wundervollen Kerzenleuchter, der auf der Weihnachtstafel für eine stimmungsvolle Beleuchtung sorgt.

Kerzenleuchter HWC-D81
Kerzenleuchter HWC-D81

Oder steht Ihnen der Sinn danach, gemeinsam mit den Kindern einzigartigen Dekoschmuck zu basteln? Für diese weihnachtliche Aktivität haben wir einige kleine Inspirationen:

Schneeballgirlande: Dafür braucht es nur einen Faden und Watte. Formen Sie mit Ihren Kindern zunächst unterschiedlich große Wattebälle und fädeln Sie diese dann auf. Diese Schneeballgirlanden lassen sich beispielsweise wie ein Vorhang vor das Fenster spannen.

Christbaumschmuck: Aus Fimo-Knete lassen sich wunderhübsche Anhänger für den Weihnachtsbaum gestalten. Kleine Pfefferkuchenhäuschen, Tannenbäumchen, Schneeflocken – der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Um diese Knete haltbar zu machen, werden die Figuren einfach nach Anleitung im Backofen gebacken und anschließend an den Baum gehängt.

Weihnachtskarten gestalten: Nehmen Sie ein paar Bögen Bastelkarton und falten Sie diese auf Kartengröße im A5-Format. Halbieren Sie eine Kartoffel und schnitzen Sie zum Beispiel einen Tannenbaum in die Schnittfläche. Fertig ist der Weihnachtsstempel. Danach lassen Sie Ihr Kind diesen mit Wasserfarben bemalen. Die noch nasse Fläche wird dann auf die Karte gedrückt – fertig ist ein weihnachtliches Motiv zum Versenden.

Bastelsachen auf einem Tisch

4. Tipp – eine gemütliche Familienzeit daheim verbringen

Wenn die Aufregung immer schlimmer wird, ist es manchmal gut, sich und dem Nachwuchs ein wenig Ruhe zu gönnen. Machen Sie es sich mit Ihren Kindern auf der Couch gemütlich. Kuscheln Sie sich zum Beispiel in eine weiche Wohndecke von heute-wohnen.de, bereiten Sie ein paar Leckereien vor und lesen Sie Ihren Kindern etwas vor oder schauen Sie mit Ihnen einen zauberhaften Film an.

Garnitur Lille mit Wohndecke + Kissen Karo aus kuschelig flauschigem Fellimitat


Weihnachtliche Aktivitäten brauchen keinen Stress

Weihnachten ist das Fest der Liebe. Wir von heute-wohnen.de möchten gern hinzufügen: Und das Fest der Ruhe und Gelassenheit, bei dem die Familienzeit besonders wichtig und schön ist. Sperren Sie den Stress einfach aus. Nach all den Vorbereitungen ist es Zeit, endlich auch die Seele baumeln zu lassen. Mit der richtigen Beschäftigung an Weihnachten muss es weder langweilig noch ungemütlich werden.

Nutzen Sie diese Zeit, um beispielsweise mit Ihrer Familie:

  • eine Rodelpartie zu unternehmen
  • ausgedehnte Spaziergänge durch den Winterwald zu machen
  • gemütliche Stunden daheim zu verbringen
  • zusammen Eislaufen zu gehen
  • gebrannte Mandeln und Maronen zu naschen
  • eine Rodelpartie zu unternehmen
  • lustige Schneemannfamilien zu bauen
  • tolle Schneeballschlachten zu machen
  • den Weihnachtsgottesdienst oder ein Krippenspiel zu besuchen
Riesiger Schneemann HLO-PX12 240cm
Riesiger Schneemann HLO-PX12 – falls der echte Schnee auf sich warten lässt

    Heute-wohnen.de bietet Ihnen ein großes Sortiment an dekorativen und praktischen Dingen, damit Sie die Weihnachtszeit gemütlich daheim verbringen und die gemeinsame Familienzeit entspannt genießen können. Wir wünsche eine besinnliche Adventszeit!