Ideen & Tipps: Hausbar einrichten

Freunde treffen und schöne Stunden in gepflegter Atmosphäre mit ihnen verbringen: Wer mag das nicht? Was Mitte der 1960er Jahre fast schon Standard war, wird heute wieder neu entdeckt: Die Bar in den eigenen vier Wänden. Sie möchten auch eine Hausbar einrichten? Dann haben wir von heute-wohnen.de die passenden Ideen und Tipps für Sie.

Eine Hausbar einrichten – worauf es dabei ankommt

Erinnern Sie sich? In den 60er Jahren gab es beispielsweise kaum eine Anbauwand, in welcher nicht ein Barfach integriert war. Das ließ sich aufklappen, bot Platz für diverse Gläser und die jeweiligen Getränke, war meist mit einer Beleuchtung und oft auch mit einem Spiegel an der Rückwand ausgestattet. Schnell war die Hausbar damals der magische Anziehungspunkt bei Feierlichkeiten.

Dame am Bistrotisch

Verbunden damit: Ein unglaublich frohes Lebensgefühl. Vermutlich ist es dieses besondere Gefühl, welches nun die Idee einer eigenen Hausbar plötzlich wieder so salonfähig macht. Im Gegensatz zum Partyraum bietet eine solch kleine Bar für zuhause auch viele Vorteile. Benötigt sie doch in der Regel nicht sonderlich viel Platz und lässt sich ziemlich unkompliziert in die Einrichtung integrieren. Denn gilt es einiges zu beachten.

Eine Hausbar einzurichten, ist nicht besonders aufwendig. aber ein paar Vorüberlegungen braucht es dann doch. Wir empfehlen Ihnen, unter anderem über folgende Punkte zu überdenken:

  • Wie groß ist das Budget?

  • Wie viel Platz steht zur Verfügung?

  • Wo ist der beste Platz zum Einrichten der Hausbar? (idealerweise dort, wo Sie in der Regel mit Ihren Gästen schöne und gesellige Stunden verbringen)

  • Benötigen Sie einen Strom- und Wasseranschluss?

  • Welchen Stil bevorzugen Sie? Tresenbar, Barschrank oder doch lieber die mobile Version in Form eines Servierwagens oder einer flexiblen Bar in Form eines Globus?
Holzkiste als Flaschenregal
Für das kleine Budget können auch gut Holzkisten eingesetzt werden
  • Möchten Sie zusätzlich Sitzgelegenheiten in Form von Barhockern aufstellen oder nutzen Sie wie bisher die Couch, um es sich mit dem Drink in der Hand bequem zu machen?

  • Bevorzugen Sie gekaufte Barmöbel, geschreinerte oder selbst gefertigte Barmöbel? (manchmal lassen sich ältere Möbel auch sinnvoll einer neuen Bestimmung zuführen)
Set Stehtisch + 2x Barhocker HWC-A73
Set Stehtisch/Barhocker HWC-A73
Barhocker HWC-A47
Barhocker HWC-A47 – drehbar

Unser Tipp » Eine Mehrfachsteckdose bietet sich im geplanten Barbereich immer an. Sei es für die musikalische Untermalung, Lichtelemente oder auch zur Kühlung von Getränken. Ein Wasseranschluss ist hingegen nicht zwingend erforderlich, da man Eiswürfel recht gut vorbereiten kann und dann einfach nur in einem entsprechenden Eiswürfelbehälter an der Hausbar bereitstellen muss.

Passende Möbel für die kleine Bar für zuhause

Um eine Hausbar einrichten zu können, braucht es Mobiliar, welches explizit auf das Equipment ausgerichtet ist. Unter anderem müssen die Fächer groß genug sein, um die Wein- und Spirituosenflaschen hineinstellen zu können. Außerdem sollten Mixbecher, Gläser, Eiswürfelbehälter und dergleichen ihren Platz finden können. Beim Cocktailmixen immer erst das Zubehör zusammensuchen müssen, ist zu umständlich.

Dennoch sind Sie hier nicht nur an eine Möbelform gebunden. Sinn macht, was Ihnen gefällt und zum Rest der Einrichtung passt. Eine trendige Cocktailbar, die an eine Strandbar erinnert, passt sicher weniger gut in ein Wohnzimmer, das im Barockstil eingerichtet ist. Das Schöne am Comeback der Hausbar: Es stehen heutzutage wundervolle Varianten zur Verfügung, welche Sie für Ihre kleine Bar zuhause nutzen können.

Barschrank – ganz klassisch mit integrierten Ordnungssystem für Gläser, Flaschen und Equipment. Alles hat seinen Platz, liegt stets griffbereit und lässt sich im Bedarfsfall einfach „verstecken“, indem die Türen geschlossen werden, wenn die Bar nicht benötigt wird. Nimmt vergleichsweise wenig Platz weg, da er an der Wand aufgestellt wird.

Flaschenregal HWC-C91
Flaschenregal HWC-C91
Weinschrank HWC-F65
Weinschrank HWC-F65
Weinregal HWC-B96
Weinregal HWC-B96

Bartresen – in der Regel ideal, wenn hinter dem Tresen die Cocktails gemixt werden und an der Vorderfront Barhocker zum Sitzen einladen. Gläser, Flaschen und Equipment sind frei zugänglich, es sei denn, man schließt diese explizit weg, nachdem alle Gäste gegangen sind. Benötigt etwas mehr Platz, da hinter der Bar noch Bewegungsfreiraum für den Barmixer bleiben muss.

2er-Set Barhocker HWC-E55
2er-Set Barhocker HWC-E55
Barhocker HWC-H10f
Barhocker HWC-H10f – Industrial Design
2er-Set Barhocker HWC-F46
2er-Set Barhocker HWC-F46

Servierwagen – sind flexibel einsetzbar und beanspruchen auffallend wenig Platz im Raum. Das hat den Vorteil, dass Gläser, Flaschen und Equipment überall dort genutzt werden können, wo Ihre Gäste gerade zusammengefunden haben. Besonders edel wirken hier Globusbars, die es wahlweise mit und ohne Tisch gibt. Sie verleihen Ihrem Wohnraum auch an anderen Tagen ein besonderes Flair.

Servierwagen HWC-A43
Servierwagen HWC-A43
Globusbar mit Tisch HWC-T875
Globusbar mit Tisch HWC-T875
Servierwagen HWC-G35
Servierwagen HWC-G35 mit Schubladen und Körben

Unser Tipp » Ein Sideboard kann ebenso als Hausbar genutzt werden. Allerdings lassen sich die Flaschen in der Regel nur aufstellen. Nutzen Sie aber ein Weinregal oder ein anderes Regal an der Wand dahinter, lässt sich eine Hausbar sehr einfach einrichten, ohne eine nennenswerte Umgestaltung des Raumes in Kauf nehmen zu müssen.

Weinregal Colmar
Weinregal Colmar
Sideboard HWC-J78
Sideboard HWC-J78
Sideboard HWC-F91
Sideboard HWC-F91

Von der Grundausstattung bis zur Hausbar-Deko

Auch wenn Sie vielleicht nicht der preisgekrönte Barkeeper per se sind: Es gibt Dinge, die dürfen auch in der eigenen Hausbar nicht fehlen. Dazu gehören unter anderem:

  • Messbecher
  • Cocktailshaker
  • Rührglas
  • Rührlöffel
  • Eiswürfelbehälter
  • Glaskrüge
  • Gläser für die unterschiedlichen Getränke
  • Schälchen für Zitronenecken und andere Zutaten wie Knabbergebäck
  • Trinkhalme
3er Set Schüssel HWC-B98
3er Set Schüssel aus Bambus HWC-B98
Servierschüsseln, 8-tlg. HWC-G98
Servierschüsseln aus Edelstahl, 8-tlg., stabelbar HWC-G98
3er Set Tablett HWC-B86
3er Set Tablett aus Bambus HWC-B86

Was nun die Getränke angeht, da kommt es einerseits immer auf den persönlichen Geschmack und natürlich die individuellen Vorlieben an. Um aber auch Gästen diverse Cocktails anbieten zu können, darf in der Hausbar ein gewisses Grundsortiment an Spirituosen und Getränken nicht fehlen. Ideal sind:

  • Hochprozentiges wie Gin, Wodka, Rum, Brandy und Whisky
  • Weißwein, Campari, Sherry, Grand Manier, trockener Wermut und Sekt
  • Cola, Orangen- und Zitronensaft, Soda, Tonic Water, Bitter Lemon und Ginger Ale
Getränkeflaschen in Reihe

Wichtig ► Gerade die alkoholischen Getränke in Ihrer Hausbar sollten stets so aufbewahrt werden, dass Kinder keinen Zugang dazu haben, wenn Sie beispielsweise nicht zu Hause sind.

Damit die Hausbar zur geliebten Chill-out-Area wird, braucht es zudem immer auch die richtige Beleuchtung. Schaffen Sie die richtige Atmosphäre, indem Sie beispielsweise Kerzenhalter aufstellen, Wandlampen montieren oder auch passende Deckenlampen nutzen. Denken Sie hier an den Stil. Besonders ansprechend wirkt ein warmes und weiches Licht, welches eine zauberhafte Atmosphäre schafft.

3er Set Kerzenständer T360
3er Set Kerzenständer T360

Mit wenigen Handgriffen und den richtigen Accessoires lassen sich zudem die passenden Bar Deko Ideen umsetzen. Wir haben hier einige Deko-Tipps für Sie, die kreativ umsetzen können:

  • Wanddeko in Form von Schriftzügen, beleuchteten Wandbildern, Spiegel, Uhren
  • Pflanzen, Blumenvasen, Kräutertöpfe
  • Kerzen und Kerzenleuchter
LED-Holzschild Dream
LED-Holzschild Dream,
Batterie-betrieben
2er-Set LED-Bild Cars
2er-Set LED-Bild Cars, Batterie-betrieben

Neben diesen klassischen Dekorationen können in der Hausbar selbst das auf Hochglanz polierte Barequipment einen dekorativen Nutzen haben. Immerhin kann der Cocktailshaker oder der Sektkühler wundervoll platziert zum Highlight werden und alle Blicke auf sich ziehen. Selbst das attraktive Bowle-Set aus Großmutters Zeiten passt perfekt in eine Vintage-Bar und kann gleichzeitig eine stilvolle Deko sein.

Bei heute-wohnen.de die richtige Bar-Ausstattung finden

Eine Bar in den eigenen vier Wänden lässt sich schon mit einem kleinen Budget einrichten. Es braucht nur einige Utensilien für die Grundausstattung, ein bisschen Platz und ein wirklich gutes Rezept für den ersten Cocktail. Bei heute-wohnen finden Sie nicht nur trendige Bar-Ausstattungen, sondern auch gleich jede Menge Inspirationen für die Beleuchtung oder die Dekoration. Haben Sie Ihre Hausbar schon eingerichtet und Gäste eingeladen?

Anstoßen mit Gläsern